Deutschlands beste Metzger

Allen veganen und vegetarischen Trends zum Trotz - exzellentes Fleisch und gut gemachte Wurst ist ein Mega-Thema. Die zahlreichen Lebensmittel-Skandale haben doch zu einem gestiegenen Qualitätsbewusstsein beim Verbraucher geführt und der lokale Metzger und Fleischer profitiert davon.

Auf der Suche nach dem besten Fleisch haben sich nun die Kollegen von DER FEINSCHMECKER gemacht.
Viele Monate lang recherchierten sie zwischen Flensburg und dem Bodensee an Deutschlands Wursttheken, machten Testkäufe, ließen sich beraten und probierten kiloweise Wurst und Schinken. Parallel testete die Redaktion mit einer Experten-Jury in einer Blindverkostung Hausmacher Leberwürste, die die teilnehmenden Metzger einschickten.

Das Ergebnis ist die Broschüre mit Deutschlands besten Metzger-Adressen, die der Dezember-Ausgabe von DER FEINSCHMECKER beiliegt und mittlerweile zum siebten Mal erscheint. Sie enthält Kurzbeschreibungen der 500 aufgenommenen Betriebe sowie eine informative Warenkunde zu Wurst und Fleisch.

Außerdem hat die Redaktion 16 Landessieger ausgezeichnet - das sind Deutschlands Premiumbetriebe:

Baden-Württemberg
Bioland-Demeter Metzgerei Grießhaber, Mössingen
----------
Bayern
Metzgerei Moser, Landsberg am Lech
----------
Berlin
Fleischerei Jens-Uwe Bünger
----------
Brandenburg
Spreewaldfleischerei Koreng,Lübbenau
----------
Bremen
Fleischerei Karl Safft
----------
Hamburg
Durst&Günther Genuss Factory
----------
Hessen
Metzgerei Krug, Darmstadt
----------
Mecklenburg-Vorpommern
Die Rügener Landschlachterei, Parchtitz (Rügen)
----------
Niedersachsen Fleischerei Hollmann, Scheeßel
----------
Nordrhein-Westfalen
Fleischerei Jakob, Mülheim an der Ruhr
----------
Rheinland-Pfalz
Metzgerei David, Worms
----------
Saarland
Metzgerei Hachenthal, Völklingen
----------
Sachsen
Fleischerfachgeschäft Popella, Aue
----------
Sachsen-Anhalt
Stadtmetzgerei Barner, Halle (Saale)
----------
Schleswig-Holstein
Fleischerei Holst, Rieseby
----------
Thüringen
Fleischerei Siebert, Kallmerode

Die Dezember-Ausgabe von DER FEINSCHMECKER ist ab dem 12. November im Handel oder online (www.der-feinschmecker-shop.de) erhältlich und kostet 9,95 Euro.